Formate

PLS

Dieses Dateiformat dürfte mit zu den ältesten gehören. Winamp, VideoLAN/VLC-Player sowie iTunes können dieses Format anstandslos auswerten.

M3U / M3U8

Der Windows Mediaplayer versteht und wertet dieses Format aus. Aber auch Winamp und VideoLAN/VLC-Player haben keine Schwierigkeiten dieses Format entsprechend umzusetzen.

ASX

Dieses Format (Advanced Stream Redirecting) wird neben dem Windows Mediaplayer auch vom VideoLAN oder Winamp verstanden. In dieser Datei befinden sich die notwendigen Angaben, mit denen der Mediaplayer dann den Stream abspielen kann. Microsoft hatte dieses Format entwickelt, um auf einfache Weise Filme und Audiodaten mit dem Hauseigenen Player abspielen zu können.

QTL

Ähnlich dem ASX-Format, beinhaltet auch eine QTL-Datei die Angaben, wo welcher Stream zu finden und abzuspielen ist. Dieses Format wurde seinerzeit von Apple zum Abspielen von Quicktime-Filmen entworden.

RAM

Das RAM-Format (Real Audio Metadata) wurde seinerzeit vom RealPlayer verwendet. Ähnlich dem ASX, QTL oder XSPF-Format, steht auch in dieser Datei, welcher Stream abzuspielen ist.

XSPF

Dieses Format (XML Shareable Playlist Format) basiert ebenfalls auf XML und beinhaltet ein oder mehrere Stream-Adressen sowie weitere Informationen, die zum Abspielen von Inhalten erforderlich sind. Der VideoLAN/VLC Mediaplayer versteht dieses Format.